YOGA Schmiede, Yogaschmiede, Taunusblick 14, 65510 Hünstetten, Wallrabenstein, Idstein, Wiesbaden, Andrea Henschel, Yin Yoga, Vinyasa Power Yoga, Yin und Yang Yoga, Hatha Yoga, Sri Lanka, Ayubowan, Yoga Retreat, Prävention, Rückenyoga, Präventionskurse, Seniorenyoga, Senioren Yoga

Über mich

Andrea Henschel

Nach einer Reise durch verschiedene Yoga-Stile entdeckte ich 2004 Vinyasa Power Yoga für mich und war begeistert: Die Kombination aus Asanas und fließenden Bewegungen, die im Atemrhythmus durchgeführt werden, zog mich von der ersten Stunde an in ihren Bann.

Der Wechsel zwischen An- und Entspannung, zwischen Dehnung und Kräftigung, zwischen Aktivität und Konzentration führten dazu, dass ich mich nach den Yoga-Stunden energiegeladen und ausgeglichen fühlte.

Für mich ist Vinyasa Power Yoga Meditation in Bewegung.

Neben den körperlichen Effekten faszinierten mich auch die energetischen Wirkungen von Yoga. Durch meine Ausbildung zur Reiki-Meisterin (2003-2004) wusste ich schon einiges über Chakras (Energiezentren) und die universelle Lebensenergie (Prana), was durch meine Beschäftigung mit Yoga noch intensiver und besser erfahrbar wurde. Eine Einweisung in die Rückenbegradigung (2005) sowie Seminare über Craniosakral-Therapie und Progressive Muskelentspannung ließen mich die Zusammenhänge zwischen einem gesunden Körper und einer ausgeglichenen Psyche erkennen.

Ich wollte unbedingt mehr über Yoga wissen, und so begann ich 2006 bei der Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland mit einer 200-Stunden-Ausbildung zur Yogalehrerin. Es folgte eine 300-stündige Aufbauausbildung im UNIT Yoga Wiesbaden. Meine Ausbildung entspricht den Anforderungen der American Yoga Alliance (AYA). Meine Kurse sind bei der Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) registriert und erfüllen die Qualitätskriterien zur Prävention nach §20 Sozialgesetzbuch (SGB) V.

Andrea Henschel

Nach vielen Jahren Vinyasa Power Yoga lernte ich das deutlich sanftere Yin Yoga kennen, das für mich eine perfekte Ergänzung zu meiner sonst eher aktiven (yang-lastigen) Lebensweise darstellt.

2014 absolvierte ich zwei Module der Yin-Yoga-Ausbildung bei Stefanie Arend, die ebenfalls den Richtlinien der AYA entspricht.

2016 nahm ich an einem Thai Massage-Grundkurs der Thai Massage Europe teil, was mein Interesse am Thai Yoga weckte.

Ich bilde mich durch Workshops, Teacher-Trainings und Fortbildungen in verschiedenen Yoga-Stilen und bei unterschiedlichen Lehrern beständig weiter und lasse mich gerne immer wieder neu inspirieren, so dass ich mittlerweile meinen eigenen Stil geprägt habe, der ein Mischmasch aus allem ist, was ich bisher lernen durfte. Wichtig ist mir, dass mindestens einmal pro Yoga-Stunde die wichtigste Yoga-Position geübt wird: Smile-Asana! 😃

Mit Freude und Leidenschaft unterrichte ich neben meiner Arbeit als Krankenschwester Yoga-Klassen und bin der Meinung: Wer sich einmal mit dem Yoga-Virus infiziert, kommt davon nicht mehr los!

Copyright © 2014-2019 YOGA Schmiede. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 31.07.2018 23:01:46.